Markiert: boden auflockern

Im April erwacht der Garten wieder zum Leben

April

Im April ist endlich wieder die Zeit gekommen, um seine Gartengeräte aus dem Winterschlaf zu holen. Es steht eine Menge an im Garten, doch keine Panik: Ich erkläre dir Schritt für Schritt was jetzt in deinem Garten anfällt. Boden richtig bearbeiten und auflockern Im April müssen die obersten Bodenschichten gelockert werden, damit die darin enthaltenen „Krabbelviecher“ wieder ihrer Arbeit nachgehen und den Boden zu wertvollen Humus verwandeln können. Sobald kein hartnäckiger Frost mehr den Boden befällt und er abgetrocknet ist, geht’s los… →Hier weiter lesen… Gehölze richtig schneiden Im April gehören Sommerblüher wie Hibiskus zu den Pflanzen die einen kräftigen...

Wichtige Gartengeräte zum Lockern des Bodens

Boden richtig bearbeiten und auflockern

Im April müssen die obersten Bodenschichten gelockert werden, damit die darin enthaltenen „Krabbelviecher“ wieder ihrer Arbeit nachgehen und den Boden zu wertvollen Humus verwandeln können. Sobald kein hartnäckiger Frost mehr den Boden befällt und er abgetrocknet ist, geht’s los. Ob er abgetrocknet ist, siehst du daran, ob sich nach einem Spatenstich das Loch rasch wieder mit Wasser füllt. Dann warte noch, denn sonst kommt es zu einer Verdichtung des Bodens und nicht zu einer Auflockerung. Da jedes Tier in deinem Boden wertvoll ist und seinen eigenen Lebensraum besitzt, darfst du den Boden nicht einfach „umgraben“. Jedes Lebewesen benötigt eine andere...